Permakultur Kurse in Österreich

Auch in Österreich verbreitet sich die Permakultur immer weiter. Umweltbewusste Bauern entscheiden sich für die nachhaltige Alternative und beginnen gemäß der Philosophie auch selbst zu lehren und auszubilden. Neben einigen Permakultur-Bauernhöfen, die Projekte und Kurse anbieten, kann man sogar in Permakultur-Akademien gültige Abschlüsse in der Permakultur absolvieren.

Krameterhof

Beispielsweise kann man sich auf dem Krameterhof, dem Hof des bekanntesten österreichischen Permakulturisten Sepp Holzers für Kurse oder auch Lehrgängen zur besonderen Holzerschen Permakultur anmelden.

Permakulturwerkstatt Innergreinhof

Auch die Permakulturwerkstatt Innergreinhof kann man Kurse aus dem „Kurszyklus für Lebensverändere“ mit Themen wie Permakultur im Garten, in der Seele und in der Küche buchen.

Verband PERMA-NORIKUM

In Wels können sie den Verband PERMA-NORIKUM kennenlernen. Hier gibt es alle zwei Jahre 72stündige Permakultur-Designzertifikatskurse nach dem Curriculum von Permakultur-Begründer Bill Mollison. Auch im Angebot sind Sommer-Intensivkurse über Perma- und Wildniskultur, Kräuterstammtische, und kreative Kurse mit Körbe Flechten, Lehmkunst, etc.

PIA- Permakultur-Akademie im Alpenraum

In der PIA, einem Projekt des Österreichischen Instituts für angewandte Ökopädagogik E.R.D.E, gibt es alles: Permakultur-Einführungskurse, Permakultur-Zertifikatslehrgänge, Ausbildung zur Permakultur-Fachkraft und man kann sogar das Permakultur-Diplom oder ein Permakultur-Praktikum absolvieren. Der Zertifikatslehrgang wird auch hier nach dem Curriculum Bill Mollisons gestaltet.

Verein Permakultur Austria

Auch dieser gemeinnützige Verein bietet in seiner Akademie jährliche Permakultur-Zertifikatslehrgänge nach Mollison an.